Die Wärmepumpe hat Zukunft

Beratung, Planung, Bau und Service

Das ganzjährige und wirtschaftliche "Heizen mit der Sonne" ist möglich mit der Wärmepumpe. Die gibt es in verschiedenen Ausführungen für den Neubau- oder Altbaubereich.
Schon gewußt? In der Schweiz ist jede 3. Heizung eine Wärmepumpe.

Eine Wärmepumpe ist:

  • umweltschonend
  • innovativ und modern
  • komfortabel und sicher
  • sie macht unabhängig von Öl und Gas


Das Funktionsprinzip der Heizungs-Wärmepumpe: Aus 1 mach 4 kwh!


Ausstellung

für moderne Heiztechnik, Designheizkörper, Fußbodenheizung u.v.m.

Montag - Freitag:
8:00 - 17:00 Uhr


Wärme befindet sich überall

Die Sonne spendet rund 3/4 der benötigten Energie in Form von Umweltwärme - gespeichert im Erdreich, im Grundwasser und in der Umgebungsluft. Durch die Nutzung dieser Wärme und den Einsatz von etwa 1/4 Antriebsenergie heizt die Wärmepumpe. Sie entzieht der Umgebung die gespeicherte Sonnenwärme und gibt diese an die Heizung und Warmwassserbereitung ab.


Betriebsmöglichkeiten für Wärmepumpen:

Monovalenter Betrieb:

Diese Betriebsart deckt den Wärmebedarf des Gebäudes das ganze Jahr über - zu 100% - allein. Dieser Anwendungsart sollte daher immer, soweit möglich, der Vorzug gegeben werden.

Monoenergetischer Betrieb:

An wenigen Tagen ergänzt ein elektrischer Heizstab bei tiefen Außentemperaturen die Wärmepumpe. Beide Wärmeerzeuger werden mit einer Energieform (Strom) betrieben, also monoenergetisch.

Bivalenter Betrieb:

Die Wärmepumpe deckt den Wärmebedarf fast allein. Bei sehr tiefen Außentemperaturen arbeiten Wärmepumpe und der zweite Wärmeerzeuger, z.B. Ölheizung, gemeinsam.

Arten von Wärmepumpen:

Luft/Wasser-Wärmepumpe

nutzt die Außentemperatur als Energiequelle. Sogar bei Temperaturen bis -20° entzieht die Wärmepumpe dert Luft noch Heizenergie.

Luft/Wasser Innen
Luft/Wasser Aussen


Wasser/Wasser-Wärmepumpe

schöpft die Heizwärme aus dem Grundwasser, wenn es in ausreichender Menge und Qualität vorhanden ist.

Wasser/Wasser


Sole/Wasser-Wärmepumpe

nutzt die konstante Temperatur des Erdreichs über Erdkollektoren oder Sonden.

Sole/Wasser




Partner